SG Spergau 1891 e.V.

2.Mannschaft : Spielbericht (2021/2022)

Freundschaftsspiele
Vorbereitungsspiel - 26.02.2022 13:00 Uhr
FC RSK Freyburg   SG Spergau II
FC RSK Freyburg 1 : 5 SG Spergau II
(0 : 2)

Spielstatistik

Tore

2x Tom Heinzelmann, Adrian Ionasanu, Markus Goltz, Erik Jauck

Assists

2x Lukas Völkerling, Adrian Ionasanu, Resad Mehovic, Tom Heinzelmann

Zuschauer

15

Torfolge

0:1 (19')Tom Heinzelmann (Lukas Völkerling)
0:2 (28')Erik Jauck (Adrian Ionasanu)
0:3 (68')Adrian Ionasanu (Lukas Völkerling)
1:3 (70')FC RSK Freyburg
1:4 (73')Tom Heinzelmann (Resad Mehovic)
1:5 (83')Markus Goltz (Tom Heinzelmann)

Ansprechende Leistung im letzten Test vor dem Re-Start

Am Samstag, also eine Woche vor dem offiziellen Re-Start, verschlug es uns in den Burgenlandkreis, zur 2. Vertretung des FC RSK Freyburg, die wie wir dort in der Kreisliga agieren und einen hervorragenden 2. Platz innehaben.

Unser Kader schrumpfte bis kurz vor Anpfiff auf gerade 12 Mann, fehlten Chris, Fabian, Hannes, Jojo, Lion, Matze, Max, Nick, Rosi, Bade und Vincent aus unterschiedlichen Gründen. Leider sind da auch viele Verletzte dabei, wir hoffen das viele Spieler zeitnah zurückkehren, sonst wird es sehr schwer, eine schlagkräftige Truppe nächste Woche zum Re-Start zusammen zu bekommen. Auch Heinz, der am selben Abend in den Urlaub flog, stellte sich in den Dienst der Truppe und ersparte dem Trainer ein erneutes Comeback.

Auf dem schönen Kunstrasen zeigten wir eine starke Leistung. Mit viel Spielwitz, guten Kombinationen waren wir klar tonangebend. Heinz und Erik stellten zeitnah die Signale auf Auswärtssieg. Hinten standen wir sehr sicher, ließen kaum etwas zu und sündigten leider bei der Chancenverwertung. Dennoch lief der Ball hervorragend und es machte Spaß der Truppe zu zuschauen. Mit einem 0:2 ging es in die Pause.

Hier nur lobende Worte und eine Auswechslung, mehr ging ja nicht. Dennoch sollte sich die Mannschaft weiter belohnen, und ihren ersten Sieg in der Vorbereitung einfahren.

Auch in der 2. Halbzeit waren wir klar tonangebend und konnten nach erneut herrlichem Pass von Kapitän Luki durch Adi das 0:3 erzielen. Leider wurden wir dadurch etwas leichtsinnig und Freyburg nutze dies zum Anschluss und weiteren Chancen. Aber Tobi war immer auf der Hut und wir zeigten weiter Moral. Kräftemäßig sind wir schon gut dabei und erspielten uns nun zahlreiche Möglichkeiten. Herrliche Kombinationen, leider waren wir zu abschlussschwach. Dennoch konnte der überragende Heinz und Golle noch 2 weitere Treffer erzielen und am Ende gewannen wir mit 5:1 mehr als verdient. Ich denke der Gastgeber war damit noch sehr gut bedient.

Alle Spieler zeigten eine ansprechende Leistung, aber Heinz ragte heraus.

Nun heißt es unter der Woche nochmal gut zu trainieren und dann steht wahrscheinlich der Re-Start an. Wie er aussieht noch fraglich?

Rassnitz zeigte erneut „Eier“, Respekt, und legte erneut Protest ein. Meine Unterstützung haben sie, schließlich kann der KFV nicht mitten in der Saison, gegen seine eigene Ausschreibung entscheiden. Stand jetzt wird wohl der Start der Meister- /Abstiegsrunde in den April verschoben und die 3 Staffeln als Vorrunde zu Ende gespielt. Hier soll es dann am 12.03.2022 losgehen, für uns gar nicht so schlecht, können somit einige Spieler ihre Verletzungen auskurieren, auch wenn wir am 05.03.2022 bereit gewesen wären, Topfavorit Neutz in Spergau ein Bein zu stellen.

Na dann Männer weiter Feuer frei und auf einen geilen Re-Start mit schönem Fußball und vor allem viel Spaß, wir sind ein geiles Team…“Cuba Libre“!


Quelle: Steffen Schülert

Fotos vom Spiel


Amazon Smile                 Facebook                 Klubkasse.de Banner                 Klubkasse.de Banner                 Klubkasse.de Banner